Alpha Krav Maga | Selbstverteidigung Kaiserslautern

SCHULORDNUNG

Eigentlich selbstverständlich, trotzdem wollen wir hiermit darauf hinweisen:

1. Gesundheit
Komm bitte ausschließlich in sporttauglicher Verfassung und frei von ansteckenden Krankheiten zum Training.

2. Pünktlichkeit
Erscheine bitte pünktlich, in korrekter Trainingsbekleidung zum Kurs.

3. Ausrüstung
Hab immer deine vollständige Trainingsausrüstung dabei. Betreten der Mattenfläche grundsätzlich barfuß (kurze Zehennägel) oder in genehmigten Mattenschuhen.

4. Schmuck
Trage in den Kontaktsportkursen keinerlei Schmuck! Klebe Piercings einfach ab, um die Verletzungsgefahr für dich und andere so gering wie möglich zu halten.

5. Sauberkeit
STINKER UND SCHMUTZFINKE HABEN BEI UNS KEINE CHANCE!!!
Achte auf Sauberkeit!!! Dies betrifft nicht nur die persönliche Körperhygiene, sondern auch die Trainingsbekleidung und -ausrüstung!

Halte Deinen “Bereich“ immer sauber und behandle die Einrichtung sowie das Equipment pfleglich und sachgemäß. Bewahre nichtbenötigte Ausrüstung, Handtuch und Getränk in Deiner Sporttasche (welche am Mattenrand liegt) auf.

Besuche den Toilettenbereich immer mit Flip-Flops oder Badeschuhen. Hinterlasse die Toilette immer in sauberem Zustand.

6. Essen & Getränke
Weder Nahrungsmittel noch Genussmittel (Kaugummis, Süßigkeiten, etc.) sind in unserer Sportschule erlaubt. Keine stark sprudelnde und/oder klebrige Getränke. Bring am besten einfach nur Wasser in einer wiederverschließbaren Kunststoffflasche mit. Glasflaschen sind bei uns verboten!

7. Training
Sei ein Vorbild! Gerade in unseren Kontaktsportkursen erwarten wir ego-freies Training, kontrollierte Technik und gegenseitige Hilfe. Passe die Dynamik deines Trainings immer den Fähigkeiten deines Trainingspartners an. Zeige dich in allen Situationen selbstdiszipliniert und wahre die Beherrschung. Sparring ausschließlich mit genehmigter Schutzausrüstung.

Das Unterrichten obliegt allein den zuständigen Trainern und Trainerinnen.

8. Benehmen
Sei bitte still und aufmerksam, wenn die Trainer/-innen erklären. Während des Trainings wird weder herumgealbert, noch wird es in irgendeiner anderen Form gestört. Dies gilt selbstverständlich auch für Zuschauer.

Kinder – die nicht am Training teilnehmen – dürfen während des Unterrichts weder auf die Mattenfläche, noch dürfen sie unbeaufsichtigt gelassen werden. Der Unterricht darf auf keinen Fall gestört werden.

Wir wünschen dir viel Spaß im Training! 🙂

Seriöser Anbieter

Qualifizierte Trainer

Erstklassige Ausstattung

Professioneller Unterricht

Anständiges Publikum

Freundliche Atmosphäre

Training das Spaß macht

Schnelle Lernfortschritte